Trockenbau ist eine Bauweise ohne die Nutzung von wasserhaltigen Baustoffen (wie beispielsweise Beton oder Putz). Dabei ist er häufig günstiger und schneller zu realisieren, als ein herkömmliches Mauerwerk und wird in unterschiedlichen Bereichen von Ausbau-Lösungen eingesetzt und hält modernen Anforderungen stand: z.B. im Bereich Wärme- und Klimaschutz, für Dämmungen, sowie für Kälte-, Strahlen- und Feuchtigkeitsschutz. Selbst bei Sanierungsbedarfen ist Trockenbau eine Möglichkeit, Fachwerkhäuser und Altbauten zu modernisieren und an gegenwärtige Anforderungen stilbewusst anzupassen.